kein Wicki für anonyme Österreicher

Meldungen aus der Welt der Bits und Bytes
Benutzeravatar
bubu44
Waschweib
Beiträge: 18529
Registriert: 10.06.2001

kein Wicki für anonyme Österreicher

Beitragvon bubu44 » 21.03.2017 - 13:21

IP-Sperre: Wikipedia blockiert zehntausende "anonyme" Österreicher

Zehntausende Kunden von Österreichs größtem ISP sollen bis Mitte Juni nicht an der Wikipedia mitarbeiten, ohne sich einzuloggen. Ein Berliner Wikimedia-Aktivist hat über 65.000 IP-Adressen gesperrt. ...

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 60293.html

welch heldenhafter Mensch das wahr :)

:wave
Konfuzius sagt, himself schreibt: Auch wenn man gegen den Wind pinkeln kann, ist das noch lange kein gelber Strom!

Benutzeravatar
Eintracht
das elitäre Pöse
Beiträge: 638
Registriert: 16.03.2001

Re: kein Wicki für anonyme Österreicher

Beitragvon Eintracht » 22.03.2017 - 17:45

Also Össis zu sperren ist dem Grunde nach nicht so ganz falsch. :haha
Grüße

Eintracht

Un es will mer net in de Kopp enei:
Wie kann nor en Mensch net von Frankfort sei!

Benutzeravatar
sjfm
Moiky
Beiträge: 7912
Registriert: 12.02.2001

Re: kein Wicki für anonyme Österreicher

Beitragvon sjfm » 25.03.2017 - 14:08

hi!
eintracht, bekommst gleich ne bembel aufn kopf! leer latürnich!
ich bin zwar nicht bei a1 und hab eine fixe ip, dafür hab ich ein popup bekommen das ich spenden soll.
greez
sjfm
Bild
ich boote, drum bin ich...

Benutzeravatar
bubu44
Waschweib
Beiträge: 18529
Registriert: 10.06.2001

Re: kein Wicki für anonyme Österreicher

Beitragvon bubu44 » 25.03.2017 - 14:46

den Bembel macht wohl der alte Mann ganz alleine leer :)

:wave
Konfuzius sagt, himself schreibt: Auch wenn man gegen den Wind pinkeln kann, ist das noch lange kein gelber Strom!


Zurück zu „Gerade reingeflattert“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron