Windows 10

Hardware, Software, Programmierung, Netzwerke und Internet
Matzeberg
Beiträge: 108
Registriert: 11.01.2011

Windows 10

Beitragvon Matzeberg » 20.11.2014 - 14:00

Hallo Boardhoppers,

mit welchem Betriebssystem arbeitet ihr eigentlich. Bei mir zur Zeit läuft WIN 7. Das dürfte aber auch das letzte OS von Microsoft gewesen sein, welches mir auf die Platte kommt. Seit einiger Zeit stellt MS ja eine zeitlich begrenzte Testversion von Windows 10 zur Verfügung, welche man z.B. in einer virtuellen Umgebung testen kann.
Meine ersten negativen Erfahrungen mit den ganzen nervigen Kacheln machte ich auf dem Tablet meiner Frau. Was mich hier furchtbar aufregt ist, dass man neue Programme nur über den Store beziehen kann. Und wer sich eine App lädt, nur um mal zwischendurch schnell Solitär oder auch das gute, alte Tetris zu spielen, wird dabei gleichzeitig mit Webung vollgeballert oder vollgeblinkt. Die Möglichkeit, sich wie früher ein Freeware Programm zu ziehen und zu installieren, gibt es hier quasi nicht mehr.
Und wenn ich mir das Windows 10 anschaue, (angeschaut habe, ist schon wieder deinstalliert) ist das keinen Deut besser. MS hat die volle Kontrolle, was du gerade machst. Aber bitte ohne mich.
Habe mir jetzt mal mit dem LinuxLive USB Creator ein Ubuntu auf den Stick gezogen und teste das mal aus. Auch wenn das Ganze etwas langsam läuft, macht es doch auf den ersten Blick einen guten Eindruck.
Wenn, wie angekündigt, die Unterstützung für WIN7 im nächsten Jahr ausläuft, werde ich vermutlich folgendes tun:
Ein Dual Boot System mit einem total abgespeckten WIN XP, mit welchem ich aber nicht ins Netz gehen werde. (ich gebs ja zu, so ab und an zocke ich noch mal so ein Uralt Windows Spiel), Und zum normalen Arbeiten und fürs Internet wird dann vermutlich ein Linux laufen.
Wie handhabt ihr das mit dem System und der Sicherheit im Netz.

Gruß
Matzeberg
Bedenke stets, dass Unverständnis die Wahrheit nicht davon abhält, wahr zu sein.
Richard Bach

Benutzeravatar
Ezri
Träumerin
Beiträge: 1125
Registriert: 22.01.2002

Beitragvon Ezri » 20.11.2014 - 15:22

Ich hab nen Android Tablet, und da ists, wie bei allen anderen auch. Kostenlose Apps werden über Werbung finanziert.

Und irgendwie ist ein Tablet kein Rechner, für meinen Rechner brauch ich doch gar keine Apps...
Zuletzt geändert von Ezri am 20.11.2014 - 21:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Grainger
Beiträge: 259
Registriert: 27.02.2005

Beitragvon Grainger » 20.11.2014 - 21:08

Bei mir ist im Augenblick Windows 8.1 installiert, aber ohne Microsoft Konto (weil ich faul war, habe ich vor der Installation einfach den Netzwerkstecker gezogen).

Die Kacheln (sowie das ganze GUI-Design) sind ein echter Rückschritt und für einen Desktop-Rechner ohne Touchscreen schlicht unbrauchbar.

Aber in 8.1 kann man wenigstens auch ohne Zusatztools wieder direkt auf den Desktop booten und mit Classic Start Menu und AeroGlass for Windwos 8 ist es vom Handling und Design her einigermaßen erträglich. ;)

Ich habe das Ganze dann noch mit True Launch Bar, Rainmeter, Fences und Aida64 optisch aufgepeppt (ich habe gerne etwas Eyecandy auf meinem Desktop, ein weiterer Grund warum mir ein "nacktes" Windows 8 einfach zu spartanisch ist).

Bild
Wer im Klo nach Schokolade sucht ist selber Schuld.
Meine Homepage

Matzeberg
Beiträge: 108
Registriert: 11.01.2011

Hallo Ezri

Beitragvon Matzeberg » 21.11.2014 - 10:28

Ezri hat geschrieben:Ich hab nen Android Tablet, und da ists, wie bei allen anderen auch. Kostenlose Apps werden über Werbung finanziert.

Und irgendwie ist ein Tablet kein Rechner, für meinen Rechner brauch ich doch gar keine Apps...


Ja, kostenlose Apps werden über Werbung finanziert. Aber heute bist du ja bei bestimmten Betriebssystemen gezwungen, Apps über den Store (oder wo auch immer ) zu laden. Du hast nicht mehr die Möglichkeit, auf die Homepage des Herstellers zu gehen und dir dort ein Freeware Programm zu laden. Und wenn es mit Werbung vollgestopft war, konnte man die einfach wieder rausschmeißen. Und was mich an Win 8.1 auf dem Tablet meiner Frau stört, ist ganz einfach das nervige Geblinke einer Werbung, die du nicht abstellen kannst. Und bevor du ein ganz einfaches Spiel überhaupt laden kannst, musst du zustimmen, dass dieses Spiel auf dein Internet zugreifen darf. :-[
Und ja, wo ich dir recht gebe, ein Tablet ist eigentlich kein Rechner. Meine Frau benutzt das Ding dazu, um mit Freunden und Bekannten in ihrer Heimat über Skype, Mail und sonstigem in Kontakt zu bleiben.
Das von jeder Ecke der Wohnung aus. Komfortabel und praktisch. Da sind die Dinger wirklich unschlagbar.
Ich persönlich kann mich damit nicht anfreunden und bleibe lieber beim guten, alten Compi.
Gruß
(aus der heute wieder mal sonnigen Pfalz)
Matzeberg
Bedenke stets, dass Unverständnis die Wahrheit nicht davon abhält, wahr zu sein.

Richard Bach

Benutzeravatar
bubu44
Waschweib
Beiträge: 18518
Registriert: 10.06.2001

Beitragvon bubu44 » 21.11.2014 - 17:50

mit welchen Systemen ich arbeite? :) Für Geld mach ich alles :D

Aber im ernst, als IT´ler musst du dich zwangsläufig mit allem irgendwie beschäftigen, weil die Kunden danach fragen. Bei mir ist es deshalb die Bandbreite vom Apple mit iMac und iPhone/Pad über ein Ubuntu, Android bis hin zu Windows Vista, 7, 8, 8.1, 2003, 2003R2, 2008, 2008R2, 2012, 2012R2, SBS2003, SBS2008, SBS2011. Ab und an auch noch ein NT, oder ein XP usw. :)

Ich persönlich mag auch keine Kacheloberfläche, aber die mag ich auch bei Android und iOS nicht. Einen Tod musst du wahrscheinlich immer sterben. Bei Windows kannst du zumindest das Aussehen mit der Classic Shell und anderem soweit modifizieren, das es wieder arbeitstauglich ist. Hauptsächlich nutze ich inzwischen 8.1 und bin damit zufrieden. 10 habe ich auch schon angeschaut, da mich ja meine Kunden inzwischen auch danach fragen :) Auch damit kann ich leben, aber ist halt Geschmackssache.

Übrigens endet nur der normale Support bei Windows 7 nächstes Jahr. Ansonsten besteht natürlich weiterhin der erweiterte Support bis 2020 ( http://windows.microsoft.com/de-de/windows/lifecycle )

Probiere ruhig andere Systeme aus Matzeberg, du wirst nie 100% glücklich werden :)

Grüße
Konfuzius sagt, himself schreibt: Auch wenn man gegen den Wind pinkeln kann, ist das noch lange kein gelber Strom!

Benutzeravatar
Ezri
Träumerin
Beiträge: 1125
Registriert: 22.01.2002

Beitragvon Ezri » 21.11.2014 - 18:32

Ich hab auf Andriod gar keine Kacheln... Kann man sich da doch alles einstellen :)

Benutzeravatar
bubu44
Waschweib
Beiträge: 18518
Registriert: 10.06.2001

Beitragvon bubu44 » 21.11.2014 - 18:34

haste mich erwischt Ezri :)

ich meinte da auch die ganzen Apps. Sind ja im Grunde auch nur Kacheln :)
Konfuzius sagt, himself schreibt: Auch wenn man gegen den Wind pinkeln kann, ist das noch lange kein gelber Strom!

Benutzeravatar
Ezri
Träumerin
Beiträge: 1125
Registriert: 22.01.2002

Beitragvon Ezri » 21.11.2014 - 19:04

Klar, das sind genauso Kacheln, wie die Icons auf Windoof XP. Man klickt drauf und ein Programm öffnet sich. ;)

Matzeberg
Beiträge: 108
Registriert: 11.01.2011

Beitragvon Matzeberg » 22.11.2014 - 01:11

bubu44 hat geschrieben:mit welchen Systemen ich arbeite? :) Für Geld mach ich alles :D

Übrigens endet nur der normale Support bei Windows 7 nächstes Jahr. Ansonsten besteht natürlich weiterhin der erweiterte Support bis 2020
Probiere ruhig andere Systeme aus Matzeberg, du wirst nie 100% glücklich werden :)

Grüße


Upps, für Geld machst du also alles. Jetzt sag bloß nicht, du bist käuflich ez;)
Und was den Support betrifft, da hab ich wohl etwas flüchtig drüber gelesen.
Ermutigt mich doch schon wieder etwas, mit dem lieb gewonnenen WIN 7 noch etwas weiter machen zu können.

Aber noch mal zum WIN 10. Es ist ja weniger die Kacheloptik, welche mich da stört. Das kann man ändern, das ist mir klar. Grainger hat da ja auch schon geschrieben, was er alles machte. Nein, es ist viel mehr der Zwang, nichts mehr frei im Netz zu bekommen, sondern alles über irgend einen Store zu laden. Ob der jetzt von Microsoft, von Apple oder auch Google kommt, ist mir ziemlich schnuppe. Ich mag diesen Zwang einfach nicht.
:-[
Und außerdem beschleicht mich immer ein dummes Gefühl, wenn ich bestätigen muss, dass ich einem Programm bestimmte Rechte einräumen muss, bevor ich es installieren darf.

Schönen Abend noch,
oder besser Gute Nacht.

Matzeberg
Bedenke stets, dass Unverständnis die Wahrheit nicht davon abhält, wahr zu sein.

Richard Bach

Benutzeravatar
Grainger
Beiträge: 259
Registriert: 27.02.2005

Beitragvon Grainger » 22.11.2014 - 10:01

Auf meinem Tablet (Nexus 7) habe ich selbstverständlich auch keine Kacheln. ;)
Das ist sowieso gerootet und läuft mit CyanogenMod.

Aber für diejenigen, die es unbedingt brauchen gibt es sicherlich für Android irgend einen Launcher, der die Windows 8 Kacheloptik nachahmt.

Während ich aber bei meinem Desktop-PC das GUI gerne etwas aufmöbele, ist es mir bei meinem Tablet seltsamerweise vollkommen egal. Das lasse ich (weitgehend) so, wie es ist.

Und bei meinem alten Netbook (das ich immer noch hin und wieder wieder auf Reisen ganz gerne benutze) habe ich zwar Windows 7 auf einer nachgerüsteten SSD installiert, aber da sind aus Perfomancegründen die ganzen Gimmicks abgeschaltet. Das sieht rein optisch wie eine Windows 2000-Oberfläche aus.
Wer im Klo nach Schokolade sucht ist selber Schuld.
Meine Homepage

Benutzeravatar
bubu44
Waschweib
Beiträge: 18518
Registriert: 10.06.2001

Beitragvon bubu44 » 22.11.2014 - 18:36

@Matze
jiep, ich lasse mich pro Stunde bezahlen. Zudem bin ich gerade abgekauft worden :)

:wave
Konfuzius sagt, himself schreibt: Auch wenn man gegen den Wind pinkeln kann, ist das noch lange kein gelber Strom!


Zurück zu „Mein Computer, das unbekannte Wesen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron